Disease Management Programme (DMP) –
strukturierte Behand­lungs-Programme für chronisch Erkrankte bei verschiedenen Krankenkassen

DMP Diabetes mellitus Typ 2

Blutzucker Messung
Blut­zu­cker Messung

Wel­che Pati­en­ten kom­men für das DMP Dia­be­tes mel­li­tus Typ 2 in Frage?

Teil­neh­men am DMP Dia­be­tes mel­li­tus Typ 2 kön­nen Ver­si­cher­te, die fol­gen­de Ein­schrei­be­kri­te­ri­en erfüllen:

  • gesi­cher­te Dia­gno­se des Dia­be­tes mel­li­tus Typ 2 oder eine bereits begon­ne­ne The­ra­pie mit diabetes­spezifischen, blutzucker­senkenden Medikamenten;
  • grund­sätz­li­che Bereit­schaft und Fähig­keit des Pati­en­ten zur akti­ven Mit­wir­kung und Teil­nah­me an Schulungen;
  • die Erwar­tung einer Ver­bes­se­rung der Lebens­qua­li­tät und Lebens­erwartung durch inten­si­vier­te Betreuung.

DMP Koronare Herzerkrankung (KHK)

Herz mit Bypass
Herz mit Bypass

Wel­che Pati­en­ten kom­men für das DMP KHK in Frage?

Min­des­tens eines der fol­gen­den Kri­te­ri­en muss zusätz­lich zu den all­ge­mei­nen Teilnahmevoraussetz­ungen erfüllt sein:

  • Vor­lie­gen eines aku­ten Koro­narsyndroms, auch in der Vorgeschichte;
  • hohe Wahr­schein­lich­keit (min­destens 90%) für das Vor­lie­gen einer Koro­na­ren Herz­krank­heit, die sich aus Sym­pto­ma­tik, kli­ni­scher Unter­su­chung, Ana­mne­se, Beglei­ter­kran­kun­gen und Belas­­tungs-EKG, das inner­halb der letz­ten drei Jah­re durch­ge­führt wor­den ist, bele­gen lässt;
  • nur bei Pati­en­ten, die nach Fest­stel­lung des Arz­tes aus gesund­heitlichen Grün­den für ein Belas­tungs-EKG nicht in Fra­ge kom­men oder bei denen ein aus­wertbares Ergeb­nis des Belas­­tungs-EKGs nicht erreich­bar ist (ins­be­son­de­re bei Pati­en­ten mit Links­schenkelblock, Herzschritt­macher, phy­si­ka­lisch nicht be­lastbare Pati­en­ten), kön­nen ande­re nicht-inva­si­ve Untersu­chungen zur Dia­gno­se­si­che­rung (echo­kar­dio­gra­fi­sche oder szin­ti­gra­fi­sche Ver­fah­ren) ange­wen­det werden;
  • der direk­te Nach­weis für das Vor­lie­gen einer KHK wur­de mit­tels Koro­na­r­an­gio­gra­fie erbracht.

DMP Asthma bronchiale / COPD

Benutzung eines Inhalators
Benut­zung eines Inhalators

Wel­che Pati­en­ten kom­men für das DMP Asthma/COPD in Frage?

Ein­schrei­be­kri­te­ri­en für Asthma­patienten bzw. Pati­en­ten mit COPD:

  • Gesi­cher­te Dia­gno­se des Asth­ma bron­chia­le bzw. COPD;
  • Bereit­schaft und Fähig­keit des Pati­en­ten zur akti­ven Teilnahme;
  • Grund­sätz­li­che Erwar­tung, dass der Pati­ent von einer Teil­nah­me am DMP profitiert.